Dienstag, 16. Oktober 2012

Heizgriffregler

Es geht auch schöner....
wenn man sich die Zeit nimmt.  Noch mal eine neue Platine erstellt und ein paar Details geändert, das zu ein vorgefertigten Kühlkörper und schon sieht es deutlich schöner aus.



Das Programm habe ich jetzt noch ein wenig geändert um das Regeln komfortabler zu machen. Nach dem ersten Einschalten die Heizgriffe wird für 1 Minute mit 100% arbeitet. Um die Aufheizphase zu verkürzen, dann geht das Programm selbständig in eingestellte Stufe. Dieses passiert wie geschrieben nur beim ersten Einschalten wenn die Spannung (Zündungsplus) zwischen durch weg war, danach arbeitet der Regler mit ganz normal mit sein 4 Stufen bzw.6 Wenn man das Programm erweitert.

Die Bauteilliste und den Quelltext habe ich jetztauf meiner Homepage veröffentlicht.


Kommentare:

  1. Huhu,
    ich regele mein Daytona Heizgriffe ja nun mittlerweile eine ganze Saison mit einer etwas simpleren PWM Schaltung (NE555) und habe die Erfahrung gemacht, dass der BUZ11 keinen Kühler braucht. Hatte anfangs einen drauf aber mittlerweile im Zuge der Layout Minimierung einfach den Transistor mit etwas UHU Kraftgel auf die Lochraster Platine aufgeklebt und er wird trotzdem nicht besonders warm. Meine Steuerung mit pulst mit etwa 1Hz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip ich werde mal bei Zeiten mir die Software anschauen, der BUZ11 verkraftet ja schon eine Menge.

      Gruß
      Dete

      Löschen