Dienstag, 25. Juli 2017

Urlaub und Regen satt....




Urlaub und seit 3 Tagen ist es nur am Regnen, Homepage mal wieder etwas aktualisiert und mit der Software gespielt. Am Kettenöler selbst fällt mir im Moment kein Verbesserung ein und dann eine Idee für den RehGPS. Also erstmal ran an den PC und schauen ob sich das umsetzen lässt, anschließend die Portal Fräse angeworfen. Etwas löten und fertig ist sowas wie der RehGPS 2.0, eigentlich wollte ich nur mal Testen ob man das Display nicht direkt Steckbar machen kann. Habe ja diverse Oled Displays schon aufgekocht, weil ich die Drähte vertauscht habe und so ist die Position eindeutig. Aber wenn man schon Bauteile schubst, dann könnte man doch noch ein Taster unter bringen und auch das wurde umgesetzt. Die Platine ist mit der aktuellen Software kompatibel und für den Taster habe ich mir noch gar keine Funktion einfallen lassen. Wird auch erstmal ein Prototyp bleiben, aber es steckt noch Potential in der Platine und ein per GPS erzeugtes Tachosignal wird immer beliebter.



So lassen sich Regen / Urlaubstag überstehen :D

Kommentare:

  1. Wahnsinn was Du für ein Wissen hast...Für mich ist das eher Spanisch;D aber mit meiner Maschine (daihatsu) komme ich super zurecht. In einem Motorradhotel in Südtirol haben wir viel über den Aufbau gelernt, das wäre auch cool für dich... LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich interessiere mich auch für ein GPS erzeugtes Tachosignal (Wegstrecke, Signalausgabe alle x Meter, Geschwindigkeit) und würde das mit einem Arduino Nano (ATmega328P) umsetzen wollen.

    Was mich interessiert, wie hast du es umgesetzt, daß beim Fahren alle x Meter ein Signal erzeugt wird? Errechnest du die Entfernung über die Geschwindigkeit oder über die Entfernung zweier Punkte (Startpunkt wird nach jedem Impuls zurückgesetzt und als neuer gespeichert und mit dem aktuellem verglichen)?

    Was passiert, wenn man bei schlechtem Empfang (wenig Satelliten) auf der Stelle steht? Springt es dann und denkt es bewegt sich?

    Würde mich über eine kurze Rückmeldung freuen - und ich verfolge weiterhin deine Projekte. ;)

    Gruß
    Heiko

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, ich interessiere mich auch für ein GPS erzeugtes Tachosignal (Wegstrecke, Signalausgabe alle x Meter, Geschwindigkeit) und würde das mit einem Arduino Nano (ATmega328P) umsetzen wollen.

    Was mich interessiert, wie hast du es umgesetzt, daß beim Fahren alle x Meter ein Signal erzeugt wird? Errechnest du die Entfernung über die Geschwindigkeit oder über die Entfernung zweier Punkte (Startpunkt wird nach jedem Impuls zurückgesetzt und als neuer gespeichert und mit dem aktuellem verglichen)?

    Was passiert, wenn man bei schlechtem Empfang (wenig Satelliten) auf der Stelle steht? Springt es dann und denkt es bewegt sich?

    Würde mich über eine kurze Rückmeldung freuen - und ich verfolge weiterhin deine Projekte. ;)

    Gruß
    Heiko

    AntwortenLöschen